Freitag, 6. Juli 2012

Zitate

Hier werde ich von Zeit zu Zeit Zitate von Büchern und berühmten Persönlichkeiten posten <3
       
      

Hier habe ich nun kein Zitat für euch, sondern eine kleine Geschichte von der Autorin Sophie R. Nikolay ,
die aufgrund eines Schreibwechsels bei Lovelybooks, zwischen meinen Schwestern und mir auf diese tolle Idee kam.


Schwesternschaften
Sophie R. Nikolay
❧❧❧❧❧❧❧❧❧❧❧❧❧❧❧❧❧❧❧❧

Den Mädels auf Lovelybooks

Alles begann mit mir und meiner mangelnden Erinnerung, wer denn nun mit wem verwandt ist. Aus meinem Irrtum heraus fand ein Gespräch statt, welches ich gleich wiedergeben möchte. Zur anfänglichen Erklärung – die Nutzerinnen angel2212, Devilswife und LaDragonia sind tatsächlich Schwestern. Die hier genannten Nutzerinnen der Plattform Lovelybooks sind mir durch meine dort stattfindenden Leserunden zu meinen Büchern bekannt. Nun kommen wir zum Dialog, der dadurch begann, dass ich irrtümlich davon ausging, eine andere Nutzerin gehöre mit zu dieser Familie. Daraufhin wurde erklärt, diese Nutzerin könne man doch auch noch adoptieren. Das hatte zur Folge, dass eine weitere Nutzerin – Nefertari35 - ebenfalls einen Adoptionsantrag stellte ...

Nefertari35
@angel2212 Hihi, dann stell ich auch nen Adoptionsantrag! ;)

LaDragonia
@Nefertari35 *grins* Du gehörst doch bei uns schon fast zum Inventar. :-D

Nefertari35
@LaDragonia -ganzgerührtbinundknallrotanlauf- FREU!!!

1angel2212
@ Nefertari du bist doch schon lange adoptiert, hatte dir das noch gar keiner gesagt *lach*

Nefertari35
@angel2212 Hihi, irgendwie ging das Adoptionsprocedere an mir vorbei! Schön, das das so unkompliziert ging - lach! Ich freu mich :))

Devilswife
Vorsicht Nefertari, 30Jahre später kriegst du dann zu hören das man dich ja eigentlich überhaupt nicht haben wollte!!! ;o)

Nefertari35
@Devilswife Oh, das glaube ich nicht! Ich bin da sehr sehr zuversichtlich, das in 30 Jahren immer noch alles okay ist. 1

Ich fand das einerseits inspirierend, andererseits kann man das ja kaum so im Raum stehen lassen. Eine Adoption ohne Hand und Fuß? Nein. Daher habe ich die Geschichte weitergesponnen.
Vor mir erschienen sind die Nutzerinnen angel2212, Devilswife und LaDragonia als tatsächliche Schwestern. Sie stellen einen Antrag auf Ausspruch einer Annahme als Schwester.
Dieser Wortwechsel ist nachzulesen auf Lovelybooks – Leserunde zu König der Vampire 2 2

Verhandelt zu Internet, Plattform Lovelybooks, den 11.09.2012

Antrag auf Annahme als Schwester:

§1
Die erschienenen Schwestern angel2212, Devislwife und LaDragonia beantragen beim zuständigen Gericht auszusprechen:
Die Nutzerin Nefertari35 wird von den oben genannten Personen als Schwester angenommen.

§2
Die Erschienenen erklären ihre Einwilligung, die durch Antragsannahme unwiderruflich wird.

§3
Bezeugt wird dieses von Sophie R. Nikolay, die als Zeugin anwesend ist.

Ein Widerspruch ist nach Annahme nicht möglich.
Mangels der Möglichkeit, dieses Dokument zu Unterzeichnen, muss eine andere Lösung her.

3
Mittels dieses virtuellen Fingerabdrucks:






& virtuellen Blutstropfen auf der Fingerkuppe:




Wird zur Bestätigung eine Blutsschwesternschaft geschlossen. Somit gehört Nefertari35 jetzt offiziell zur Familienbande von angel2212, Devilswife und LaDragonia.
2 Grafiken von ClipArt Office Online

4
Es klirrt, als die Sektflöten gegeneinander gestoßen werden. Das perlende Nass gleitet durch den Rachen, lachende Gesichter, wohin ich blicke. Ein neues Familienmitglied aufzunehmen ähnelt etwas einer Hochzeit – zumindest sieht die Feier nicht anders aus. Es wird geschlemmt, geredet und getanzt. Sekt, Bier und Wein werden ausgeschenkt. Dass jede der Damen ein Pflaster am Zeigefinger trägt, fällt gar nicht weiter auf. Niemand stört sich daran, denn es gehört dazu.
Wer den Gesprächen etwas näher lauscht, wird bemerken, dass nicht über Gott und die Welt gequatscht wird, sondern über Bücher. Wer was zuletzt gelesen hat, wie die Story gefallen hat und ob man das Buch denn weiterempfehlen kann.
Leute, die nicht lesen, sind hier völlig fehl am Platz. Nicht zuletzt habe ich die Bekanntschaft mit den Damen meinen Büchern zu verdanken.
Zusätzliche Anmerkung von mir: Ich gratuliere euch zur neuen Familienkonstellation und danke euch, für die gemeinsame Zeit bei den Leserunden, euren Rezensionen und dass ihr immer wieder kommt. So etwas kann man sich nur wünschen! Obgleich ich in erster Linie für mich selbst schreibe, möchte jeder Autor, dass er gelesen wird, so auch ich. Da ihr zu jeder Runde wieder auftaucht, kann ich ja wohl nicht allzu viel falsch machen ;-)

Einen ganz lieben Dank an Sophie, für diese kleine Geschichte,
eine wirklich ganz tolle Idee und das in kürzester Zeit :o)




              ❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦




                                              "Das Leben ist wie eine Dose Pralinen,
                         man weiß nie, was man bekommt."



                                    aus Forrest Gump





      ❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦



                     Überhaupt am Leben zu sein, heißt Narben zu haben.
                                                   
                                                           John Steinbeck


      ❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ihr könnt mir gerne eure Kommentare hier lassen